Social Publishing Für eBooks Mit ‘Page Pusher’

Social Publishing für eBooks mit ‘Page Pusher’

Die Social Publishing Plattform Page Pusher hat sich vorgenommen, Autor*innen mithilfe

Book fountain outside Cincinnati Public Library, Cincinnati, Ohio by OZinOH (CC BY-NC 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/
Book fountain outside Cincinnati Public Library, Cincinnati, Ohio by OZinOH (CC BY-NC 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

Sozialer Medien zu einer zahlungsbereiten Leser*innenschaft für ihre eBooks zu verhelfen. Man lädt sein Werk als eBook hoch, dann werden alle Fans auf Sozialen Netzwerken über die Neuerscheinung benachrichtigt. Das Ganze finanziert sich über eine Provision. via Matthias Matting, netzpiloten.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *